Locktiere

Flugwild und besonders Gänse haben bekanntlich ein sehr gutes Sehvermögen. Sie können das menschliche Farbspektrum und zusätzlich UV-Licht wahrnehmen. Zusammen mit ihrer misstrauischen Art macht es das dem Jäger nicht besonders leicht sie erfolgreich zu bejagen. Das Lockbild ist das Herzstück und fundamentaler Bestandteil einer gut geplanten Lockjagd auf Flugwild. Ein möglichst realistisches Lockbild aufzubauen entscheidet hierbei maßgeblich über den jagdlichen Erfolg oder Misserfolg.  Die Wirkung der Lock-Vögel auf das Flugwild ist immens. Sieht das vorbeiziehende Flugwild Artgenossen auf einer Fläche sitzen und Äsen, so löst dies bei ihnen eine Mischung aus Neugier, Futterneid und Vertrautheit aus und sorgt meistens für direktes Beidrehen und Einfallen in das Lockbild.

 

 

Flugwild und besonders Gänse haben bekanntlich ein sehr gutes Sehvermögen. Sie können das menschliche Farbspektrum und zusätzlich UV-Licht wahrnehmen. Zusammen mit ihrer misstrauischen Art macht... mehr erfahren »
Fenster schließen
Locktiere

Flugwild und besonders Gänse haben bekanntlich ein sehr gutes Sehvermögen. Sie können das menschliche Farbspektrum und zusätzlich UV-Licht wahrnehmen. Zusammen mit ihrer misstrauischen Art macht es das dem Jäger nicht besonders leicht sie erfolgreich zu bejagen. Das Lockbild ist das Herzstück und fundamentaler Bestandteil einer gut geplanten Lockjagd auf Flugwild. Ein möglichst realistisches Lockbild aufzubauen entscheidet hierbei maßgeblich über den jagdlichen Erfolg oder Misserfolg.  Die Wirkung der Lock-Vögel auf das Flugwild ist immens. Sieht das vorbeiziehende Flugwild Artgenossen auf einer Fläche sitzen und Äsen, so löst dies bei ihnen eine Mischung aus Neugier, Futterneid und Vertrautheit aus und sorgt meistens für direktes Beidrehen und Einfallen in das Lockbild.

 

 

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
1 von 7
1 von 7
Zuletzt angesehen